Madrid

Die spanische Hauptstadt Madrid ist ein kultureller Treffpunkt mit Hang zum Massensport. (Fußball) Zeitgleich ist sie aber auch das Zentrum der Autonomen Gemeinschaft Madrid. Die Lage ist nahezu mittig im Landesinneren und mit 667 NN liegt sie auch höher als jede andere Hauptstadt der EU. Sie wurde vor mehreren hundert Jahren an dem Fluss Manzanares erbaut. Das sehr warme Land ist viele Monate im Jahr sehr trocken, weshalb Wasser ein rares Gut ist.

Allgemeine Fakten über Madrid

Madrid
Quelle: flickr @ spettacolopuro

Zählt man alle Vororte hinzu, so kommt Madrid auf eine Einwohnerzahl von rund sechs Millionen. Das Zentrum Madrids beherbergt 3,3 Millionen Menschen und damit ist sie eine der größten Städte der Welt. Madrid ist schon seit einigen Jahrhunderten die Hauptstadt Spaniens und zeitgleich der Mittelpunkt für kulturelle Ereignisse. Auch die spanische Regierung hat ihren Sitz in Madrid, sowie der König und andere Institutionen. Sechs Universitäten gewährleisten die Fachausbildung. Dazu gesellen sich Hochschulen, Museen und Theater.

In Madrid spricht man von einem kontinentalen Klima. Dies bedeutet, dass die Sommer immer sehr heiß und trocken sind. Die Winter fallen aber kälter aus, als in anderen Städten am Mittelmeer. Madrid wurde durch die Verwaltung in 21 Stadtbezirke unterteilt, welche sich noch einmal in mehrere Stadtteile aufschlüsseln. Die stark am Tourismus orientierte Stadt verfügt über ein gut ausgebautes Verkehrsnetz, inklusive dem Flughafen Madrid-Barajas, welcher aber nicht der einzige in Madrid ist.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Madrid

Die Stadt Madrid verfügt über so viele Museen, Theater und Plätze, dass man sie in einem Artikel gar nicht aufzählen kann. Wer Madrid besucht, sollte sich auf den Plaza Mayor begeben. Es handelt sich um einen mittelalterlichen Marktplatz, welcher auch heute noch viel genutzt wird. Ebenfalls interessant ist das „Museumsdreieck“, denn hier findet man mit wenigen Schritten gleich mehrere Archive der spanischen Geschichte. Madrid hat sogar einige berühmte Straßen mit eigener Geschichte, sodass es viel zu entdecken gibt.

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.